Die Vereinssportseiten für Oldenburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (HSG Varel)
 
Jetzt nicht nachlassen: Die HSG will auswärts punkten

Nach dem Sieg gegen die Youngsters aus Magdeburg will die HSG Varel jetzt auch auswärts einen Sieg erringen. Am Samstag ist man beim HC Aschersleben zu Gast. Anwurf ist um 19.00 Uhr.

Für beide Mannschaften ist die Partie vermeindlich eine gute Chance, um in dieser Saison noch einmal wertvolle Punkte zu gewinnen. Schließlich sind beide Teams Nachbarn im Tabellenkeller. Doch während die HSG Varel als 16. im Klassement am vergangenen Wochenende den vierten Saisonsieg einfahren konnte, wartet der HC Aschersleben als 17. nun schon seit September 2010 auf einen doppelten Punktgewinn. Am zweiten Spieltag hatte man beim TSV Altenholz den bisher einzigen Saisonsieg erringen können. Gegen jene Mannschaft aus Schleswig-Holstein hat man dann am zweiten Rückrundenspieltag auch den bisher einzigen Heimpunkt erkämpft.

Mit dem Sieg am Samstag hat die HSG Varel nun immerhin schon 11 Punkte auf dem Konto, doch davon konnte nur ein einziger in der Ferne gewonnen werden. Dem sollen am Samstag in der Ballhaus-Arena Aschersleben weitere Zähler folgen, denn die Mannschaft um Kapitän Andre Seefeldt geht mit voller Motivation in das Match. Als die Vareler in der Partie gegen Magdeburg auf die Siegerstraße abgebogen waren, konnte man sehen, wie groß die Freude und Erleichterung über den Sieg waren. "Das war ein echter Schub für das Selbstvertrauen", sagte Tim Coors nach dem Spiel, "und ich hoffe mal, dass wir das jetzt mitnehmen in die kommenden Spiele". Auch Trainer Peter Kalafut zeigt sich zuversichtlich. Einerseits habe er jetzt wieder einen kompletteren Kader zu Verfügung, andererseits könne seine Mannschaft jetzt besser auf die kurze Deckung gegen Lukas Kalafut reagieren. Sollte ein Sieg gegen Aschersleben gelingen kann die HSG Varel in der Tabelle zu den Füchsen Berlin II aufschließen und hat so doch noch die Chance, die Saison nicht im Tabellenkeller zu beenden.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 1466 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 31.03.2011, 08:56 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5507 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1246027 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 01.05. (HSG Varel)
Niederlage gegen Emsdetten
- 29.04. (HSG Varel)
Erste Neuverpflichtung für die kommende Saison perfekt
- 28.04. (HSG Varel)
Peter Kalafut tritt zurück
- 28.04. (HSG Varel)
Uwe Kalski verlässt die HSG Varel
- 27.04. (HSG Varel)
Saison-Endspurt: Samstag kommt Emsdetten
- 21.04. (HSG Varel)
Varel ohne Gegenwehr: Deutlich Niederlage in Dessau
- 19.04. (HSG Varel)
HSG Varel will sich Punkte ins Osternest legen
- 16.04. (HSG Varel)
Überragender Bötel sichert Varel den Heimsieg
  Gewinnspiel
Wie viele Tennisspieler stehen bei einem Doppel auf dem Platz?
3
8
5
4
  Das Aktuelle Zitat
Thorsten Legat
(bei Verdacht auf Beinbruch:) Zum Glück habe ich nur eine Struktur.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018